Horizontalbohrungen

Das grabenlose Verlegen von Rohrleitungen durch ein steuerbares horizontales Bohrspülverfahren oder Stahlrohrpressungen bis DN 500 gehören zu unseren Spezialleistungen am Standort Müncheberg in Brandenburg.

Diese Techniken kommen dort zum Einsatz, wo nur minimale Erdarbeiten möglich sind und Gebäude, Gewässer oder Straßen unterquert werden müssen.

Bei der Horizontalbohrtechnik handelt es sich um ein besonders kostengünstiges und umweltschonendes Verfahren, da nachträgliche Wiederherstellungsmaßnahmen der Landschaft (Grünflächen, befestigte Plätze oder Wege) nahezu entfallen.

Leistungsdetails:

  • Stahlrohrpressungen
  • Bohrpressungen
  • Horizontalbohrungen gesteuert
  • Verdrängungsverfahren mit Erdraketen
  • Preßziehverfahren

DN 100-500
DN 100-400
DN 32-400
bis 180 mm
DN 100-150

++ Neuigkeiten ++

04.09.2017:

Wir sind nach der GW 302 von der Zertifizierung Bau als qualifiziertes Rohrleitungsbauunternehmen zertifiziert.


 

Standorte

Karte Hauptsitz Varel Niederlasssung Müncheberg

Diese Website verwendet Cookies. Hier bekommen Sie alle relevanten Informationen zum Datenschutz
Einverstanden